Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Mit uns reisen Sie sicher durch Peru

    Seit dem 1. Oktober 2020 gelten wieder umfassend differenzierte Reise- und Sicherheitshinweise bzw. Reisewarnungen für einzelne Länder. Sie lösen damit die pauschale Reisewarnung für außereuropäische Länder ab, die bis zum 30. September bestand.

    Für uns ist Ihre Sicherheit während der Reise von größter Bedeutung. Deshalb verfolgen wir regelmäßig die Informationen des Auswärtigen Amts und stehen in ständigem Kontakt mit unseren Partnern in Peru und Bolivien. Wir prüfen die Durchführbarkeit jeder einzelnen gebuchten Reise sowie die Sicherheitsstandards.

    Die Einreise nach Peru ist seitens der peruanischen Regierung wieder erlaubt und es gibt auch wieder mehr Flugverbindungen. Auch wenn das Auswärtige Amt vor Reisen nach Peru warnt, ist es möglich, nach Peru zu reisen.

    Bitte beachten Sie ggf. notwendige Quarantänemaßnahmen bei Rückkehr.

    Allgemeine Regeln und Maßnahmen in Peru

    Die Einreise nach Peru ist auf dem Luftweg möglich. Bei Einreise muss ein negativer Corona-Test vorgelegt werden. Zudem muss man sich vor der Reise registrieren und den erhaltenen QR-Code vorlegen. Es wird ein weiterer Test bei Einreise durchgeführt, nur wenn dieser negativ ausfällt, entfällt die 14-tägige Quarantäne. Die Kosten sind von den Reisenden vor Ort zu tragen.

    Ähnlich wie bei uns gelten auch in Peru verschiedene Regeln. Wir bitten Sie, die allgemeinen und spezifischen Sicherheitsregeln einzuhalten.

    ✓ Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

    ✓ Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist – auch im Freien – verpflichtend.

    ✓ Es wird flächendeckend Fieber gemessen und die Hände müssen vor und nach jeder Aktivität desinfiziert werden.

    ✓ Öffentliche Busse arbeiten mit einer Kapazität von bis zu 50%. Mehr Informationen dazu finden Sie hier. Teilweise wird ein kostenpflichtiger Antigen-Test vor den Busreisen verlangt.

    Bevor Sie Ihre Reise nach Peru starten, werden wir Sie über aktuelle lokale Maßnahmen informieren.

    Wichtig: Da sich die Situation und die Bestimmungen vor Ort jederzeit ändern können, möchten wir Sie darauf hinweisen, sich zusätzlich selbst über aktuelle Entwicklungen und Bestimmungen zu informieren. Auf folgenden Webseiten finden Sie weitere Informationen:
    Auswärtiges AmtLima Flughafen

    Allgemeine Regeln und Maßnahmen in Bolivien

    Die Einreise nach Bolivien ist auf dem Luftweg möglich. Bei Einreise muss ein negativer Corona-Test vorgelegt werden und eine 10-tägige Quarantäne durchgeführt werden (kommend aus Brasilien sind es 14 Tage). Nach sieben Tage in Quarantäne muss ein neuer PCR- Test durchgeführt werden. Zudem wird eine Krankenversicherung gegen COVID-19 verlangt.

    Ähnlich wie bei uns gelten auch in Bolivien verschiedene Regeln. Wir bitten Sie, die allgemeinen und spezifischen Sicherheitsregeln einzuhalten.

    ✓ Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

    ✓ Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist – auch im Freien – verpflichtend.

    ✓ Es wird flächendeckend Fieber gemessen und die Hände müssen vor und nach jeder Aktivität desinfiziert werden.

    ✓ Teilweise gibt es nur die Möglichkeit direkt auf dem Zimmer zu frühstücken.

    ✓ Öffentliche Busse arbeiten mit einer Kapazität von bis zu 70%.

    Bevor Sie Ihre Reise nach Bolivien starten, werden wir Sie über aktuelle lokale Maßnahmen informieren.

    Wichtig: Da sich die Situation und die Bestimmungen vor Ort jederzeit ändern können, möchten wir Sie darauf hinweisen, sich zusätzlich selbst über aktuelle Entwicklungen und Bestimmungen zu informieren. Auf folgenden Webseiten finden Sie weitere Informationen:
    Auswärtiges AmtMinisterio de Salud y Deportes

    Sicherheit während des (internationalen) Flugs

    Natürlich sollten Sie nicht nur an Ihrem Zielort, sondern auch während der Hin- und Rückreise die richtigen Vorsichtsmaßnahmen einhalten. Halten Sie beim Einchecken am Flughafen Abstand und folgen Sie den Anweisungen im Flugzeug. Mit weniger Handgepäck können Sie schneller an Bord gehen. Obwohl Sie sich in einer geschlossenen Kabine befinden, müssen Sie sich im Flugzeug keine Sorgen um Ihre Gesundheit machen. Flugzeuge sind mit speziellen, sogenannten HEPA-Filtern ausgestattet. Das Infektionsrisiko in der Kabine ist daher minimal.

    Wichtige Information zu Ihrer Rückkehr

    Informieren Sie sich vor der Rückreise über die aktuellen Einreisebestimmungen in Deutschland und Ihres Bundeslandes. Eine Übersicht über die Regelungen der einzelnen Bundesländer finden Sie beim Tourismus-Wegweiser vom Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes. Wählen Sie Ihr Bundesland und scrollen Sie auf der Seite nach unten, wo Sie von der Ansicht „touristisch“ auf „allgemein“ wechseln können. Dort sehen Sie auf einen Blick die aktuellen Einreisebestimmungen.

    Wir sind für Sie da

    Haben Sie weitere Fragen zu Ihrer bevorstehenden Perureise? Oder möchten Sie eine Reise nach Peru mit uns planen? Wir beantworten gerne all Ihre Fragen zu Ihrer Reise und wie Sie in Zeiten von Corona sicher in Peru reisen können. Rufen Sie uns an unter der +49 2151 3880 112 oder mailen Sie uns.

    Außerdem reisen Sie mit erlebe-fernreisen immer mit einem Sicherheitsnetz. Während Ihrer Reise sind wir bzw. unsere Partner vor Ort rund um die Uhr für Sie erreichbar. Auch wenn Sie individuell reisen, sind Sie bei uns nie allein.

    Weitere Informationen

    Hier finden Sie weitere allgemeine Informationen von erlebe-fernreisen zum Coronavirus, zu geplanten Abreisen in den nächsten Wochen und Monaten, zu Ihrer Reiseplanung u.v.m.