Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Wandern in der Cordillera Blanca

    Natur pur in der Umgebung von Huaraz

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reisedauer: 5 Tage/ 4 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Lima – Huaraz – Huaytapallana – Llanganuco – Laguna 69 - Huaraz
    Erlebnis: geführte Wanderung im Huascarán Nationalpark
    Reisepreis: € 760,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Wandern durch malerische Berglandschaft
    ✓ Laguna 69 hautnah
    ✓ zwei geführte Wanderungen durch den Nationalpark von Huascarán

    Türkisblaue Seen zwischen schneebedeckten Bergketten, eine urige Berglodge inmitten der Landschaft, kleine Bergdörfer und bunte Farben an den Marktständen. All das erwartet Sie in diesen Tagen während des Cordillera Blanca Valley Trekkings. Dieser Baustein startet mit einer Busfahrt nach Huaraz und einer Übernachtung im Ort, bevor Sie zu Ihren Wanderungen im nördlichen Peru starten. Während der Wanderungen werden Sie von einem Englisch sprechenden Guide begleitet und besuchen unter anderem die Lagune 69 mitten in der Natur am Fuß der umliegenden Bergketten. Der Baustein endet mit einer Nachtbusfahrt von Huaraz zurück nach Lima.

    Übernachtung: 1 Übernachtung in einem stilvollen Kolonialhotel im Zentrum von Huaraz, 2 Übernachtung in einer einfachen Lodge, 1 Nachtbusfahrt Kategorie 2 & 1
    Aktivitäten: 2 Tage Wanderungen mit Englisch sprechendem Guide, letzter Tag zur freien Verfügung
    Eintritte: Nationalpark Huascarán
    Transport: Bus Lima – Huaraz – Lima, Transfers in kleinen Bussen Huaraz – Lodge - Huaraz sowie zum Nationalpark
    Mahlzeiten: 1x Frühstück in Huaraz, Vollpension auf der Lodge
    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Optionaler geführter Ausflug am dritten Tag nach Chavín de Huantar

    busfenster-fuesse

    Entspannte Busfahrt nach Huaraz

    Tag 1 – Cordillera Blanca: Von Lima mit dem Bus nach Huaraz

    Heute fahren Sie mit dem Royal Class Bus nach Huaraz. Sie erhalten während der Fahrt einen kleinen Snack und ein Getränk. Während der achtstündigen Fahrt können Sie die Aussicht auf die abwechslungsreiche Landschaft genießen. Der erste Teil der Fahrt geht entlang der Küste, die hier recht kahl und trocken ist. Danach fahren Sie weiter ins Landesinnere und sehen die ersten hohen Berggipfel der Anden und mit etwas Glück auch einige Lamaherden. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Busbahnhof von Huaraz. Dort organisieren Sie den Transfer zu Ihrem Hotel in Eigenregie, es stehen zahlreiche Taxis am Busbahnhof bereit.
    Wir buchen Ihnen ein Hotel, das zentral in Huaraz gelegen ist. Hier schlafen Sie in einem komfortablen Zimmer mit Bad und Heizung, denn am Abend wird es ganz schön kalt. Wenn Sie ein etwas komfortableres Hotel wünschen, können wir Ihnen auch unsere Komfortunterkunft am Stadtrand von Huaraz einplanen.

    berglandschaft-huaraz

    Lassen Sie die Berglandschaft auf sich wirken

     

    Huaraz wurde nach dem Erdbeben im Jahre 1970 im modernen Stil wieder aufgebaut. Durch die Entwicklung des Tourismus hat sich die Stadt immer mehr zu einem “Mini- Kathmandu” der Anden entwickelt. Da die Stadt auf 3.090 Metern Höhe liegt, haben wir die erste Übernachtung so geplant, dass Sie sich erst etwas akklimatisieren können, bevor Sie sich in das Abenteuer “Cordillera Blanca” stürzen. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, empfiehlt es sich noch eine extra Nacht in Huaraz einzuplanen.

    trekking-huaraz-berglodge

    Wandern im Huaytapallana Tal

    Tag 2 – geführte Wanderung rund um die Llanganuco Lodge

    ca. 6 stündiges Trekking
    Heute Morgen werden Sie von Ihrem Hotel in Huaraz abgeholt und reisen mit dem Bus Richtung Norden. Während der nächsten zwei Tage werden Sie von einem Englisch sprechenden Guide begleitet. In den kommenden drei Stunden passieren Sie die Region Callejón de Huaylas sowie die beiden Orte Carhuaz und Yungay. Yungay wurde durch ein Erdbeben 1970 von einer Eis- und Schlammlawine überrollt, was zig tausenden von Menschen das Leben kostete. Heute wirkt das kleine Örtchen friedlich und nur die Gedenkstatue erinnert noch an dieses tragische Ereignis.
    Vom Örtchen Huamacchuco, welches bereits auf 3.350 Metern Höhe liegt, startet der kurvige und holprige Weg zu Ihrer Berglodge. Diese liegt mitten in den Bergen mit einer weiten Sicht über die Region. Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, starten Sie das heutige Trekking zum Huaytapallana Tal in Peru, welches am Fuß des Huandoy Berges liegt (6.160 Meter hoch). Sie haben genügend Zeit, die Gegend zu erkunden. Im Tal lernen Sie, wie die Bevölkerung aus gesammeltem Eis und etwas Sirup eine kleine Leckerei herstellt. Der Weg dorthin dauert ungefähr dreieinhalb Stunden. Auf dem Rückweg geht es bergab und dadurch auch etwas schneller. Bevor es dunkel wird, sind Sie zurück in Ihrer Lodge, wo Sie sich in eine Hängematte fallen lassen können, bevor Sie eine kräftige Mahlzeit im Restaurant genießen. Am Ende des Tages ziehen Sie Ihre Wanderschuhe aus und fallen in Ihr Bett.

     

    lagunen-huaraz-touristin

    Blick auf den Llanganuco See

    Tag 3 – geführte Wanderung zur Laguna 69

    ca. 4 stündiges Trekking, rund 600 Höhenmeter
    Nach der Nacht in Ihrer Berglodge stärken Sie sich für den heutigen Tag mit einem ausgiebigen Frühstück. Anschließend werden Sie für Ihr heutiges Trekking abgeholt. Sie fahren bis zum Huascaran National Park, dem Startpunkt für den Besuch des eindrucksvollen Llanganuco Sees. Der See besteht aus zwei Teilen, dem Chinancocha und dem Orkoncocha. Die Gegend zählt zu den spektakulärsten dieser Region, denn Sie haben vom See den besten Blick auf die Gebirgskette Cordillera Blanca. Anschließend besuchen Sie die Laguna 69, bevor es wieder zurück zu Ihrer Lodge geht.

    Tag 4 zur freien Verfügung, Rückfahrt nach Huaraz

    Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um die Natur auf sich wirken und die Seele baumeln zu lassen. Wenn Sie aktiv sein möchten, erkunden Sie die Umgebung bei einer Wanderung auf eigene  Faust. Die Lodge Besitzer geben Ihnen gerne einige Tipps.

    Am Nachmittag erfolgt der etwa 3-stündige Transfer zurück nach Huaraz, wo Sie am Busbahnhof abgesetzt werden und den Nachtbus zurück nach Lima nehmen.

    Wenn Ihre Reise Sie noch weiter in den Norden führt, planen wir Ihnen gerne die passende Busverbindung zu Ihrem nächsten Reiseziel ein.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Wandern in der Cordillera Blanca - Komfort

    Übernachten in einem komfortablen Hotel in Huaraz

    Reisekosten: € 770,- p,P, bei 2 Personen für 4 Tage / 3 Nächte
    Leistungen: 1x Übernachtung im komfortablen Stadthotel mit Frühstück, 2 Tage Wanderungen mit Englisch sprechendem Guide, letzter Tag zur freien Verfügung, Übernachtung in einer einfachen Berglodge inkl. Vollpension und Nationalparkeintritte, Busfahrt Lima - Huaraz - Lima

    Wählen Sie diese Bausteinoption, wenn Sie die Nacht in Huaraz in einem komfortablen Hotel verbringen möchten. Sie übernachten aber später weiterhin in der einfachen Berglodge.

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Wandern in der Cordillera Blanca
    Wandern in der Cordillera Blanca - Komfort
    x