Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Peru & Bolivien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638112

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Kondore beobachten im Colca Canyon

    Gruppentour in das Colca Tal

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reisedauer: 2 Tage / 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Arequipa – Chivay – Coporaque – Cruz del Condor – Puno
    Aktivität: Aussichtspunkt Cruz del Condor
    Reisepreis: € 197 ,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ majestätische Andenkondore bestaunen
    ✓ atemberaubende Ausblicke über den Canyon
    ✓ in den Thermalquellen Chivays entspannen

    Der Colca Canyon ist wahrscheinlich nicht das erste, woran Sie denken, wenn Sie nach Peru reisen. Dennoch ist dieser Ort einzigartig, denn die Schlucht ist tiefer als der Grand Canyon in den USA. Der Colca Canyon liegt etwa 5 Stunden von Arequipa entfernt hoch in den Anden. Unterweges sehen Sie angelegte Landbauterrassen aus der Prä-Inka Zeit, verschneite Gipfel und lokale Bauern, die auf ihren Feldern arbeiten. Während dieser 2-tägigen Reise sind Sie in einer internationalen Kleingruppe unterwegs und besuchen den Marktort Chivay, die Thermalquellen von La Calera und den Cruz del Condor Aussichtspunkt.

    Übernachtung: 1x Nacht in einer gemütlichen Posada in Corporaque/ Chivay (Komfort 3 & 4)
    Aktivitäten: Baustein mit einer Kleingruppe und Englisch sprechendem Guide
    Eintritte: Colca Canyon
    Transport: Transfer mit einem Kleinbus
    Mahlzeiten: 1x Frühstück
    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Optional: Thermalquellen (Eintritt ca. 5 Euro, zu zahlen in Soles)

    alpacas-colca-canyon

    Nationalreservat Pampa Cañahuas

    Tag 1 – Von Arequipa in den Colca Canyon

    Sie werden in aller Frühe, wenn es gerade erst hell wird, abgeholt und fahren in fünf Stunden quer über den Altiplano nach Chivay. Die ersten paar Stunden können Sie noch ein bisschen vor sich hin dösen. Dann werden Sie merken, dass der Bus ganz schön steil bergauf fährt und die Ebenen immer weiter und beeindruckender werden. Sie durchqueren das Nationalreservat Pampa Cañahuas wo Sie, wahrscheinlich zum ersten Mal während Ihrer Reise, grasende Lamas und Alpakas sehen.
    Auf dem höchsten Punkt des Tages, einem 4910 m hohen Bergpass, können Sie sich noch kurz die Füße vertreten. Hier merken Sie erst so richtig, welchen großen Einfluss der Höhenunterschied auf Ihre Atmung hat.

     

    heisse-quelle-chivay

    Heiße Quellen von La Calera im Colca Tal

     

    Die letzte Stunde vor Ankunft in Chivay (dem größten Ort im Colca Canyon) führt über einen kurvenreichen Weg ins Colca-Tal. In Chivay angekommen, haben Sie dann ein wenig Zeit, sich das Dorf alleine anzuschauen. Im Anschluss wird es Zeit für ein gemeinsames Mittagessen in der Gruppe, das Sie vor Ort selber zahlen. Gestärkt entscheiden Sie dann für sich, ob Sie den Nachmittag selbst gestalten möchten und wenig durch die Natur wandern oder ob Sie mit dem Guide die lokalen heißen Quellen im Canyon besuchen und abends entspannt ins Bett fallen.

    colca-canyon-ausblick

    Blick über das Colca Tal

    Tag 2 – Besuch des Cruz del Condor und Weiterfahrt nach Puno

    Auch heute heißt es noch einmal sehr früh aufstehen. In Absprache mit Ihrem Guide und der Gruppe machen Sie sich in der Regel gegen 7:30 Uhr auf dem Weg zum Cruz del Condor, um die prächtigen, nur selten aktiven Tiere live in Aktion zu sehen. Das frühe Aufstehen lohnt sich, denn morgens sind die Kondore am aktivsten. Danach fahren Sie von Cruz del Condor zum Dorf Yanque, wo Sie die Kolonialkirche besuchen. Unterwegs kommen Sie auch an Souvenirgeschäften und Ständen vorbei.

     

    kleines-maedchen-colca-canyon

    Kleines Mädchen am Markstand im Colca Tal

     

    Es ist nicht langweilig, die Route am Terrassental vorbei zurück nach Chivay erneut zu fahren, denn die Sonne steht mittlerweile hoch am Himmel und spiegelt sich im Wasser des Flusses. Nach jeder Kurve kann man wieder ein schönes Foto machen, denn jedes Mal erwartet einen eine andere spektakuläre Aussicht!

     

    Zurück in Chivay können Sie mit der Gruppe gemeinsam zu Mittag essen und ein paar Snacks für die Reise nach Puno kaufen, wo Sie am frühen Abend ankommen werden. Hier werden Sie bei Ihrem Hotel abgesetzt. Je nachdem, wie Ihre Reise weitergeht, können Sie auch von Chivay aus zurück nach Arequipa reisen.

    bauernfamilie-colca-canyon

    Besuch einer Bauernfamilie im Colca Tal

    Tipp: Verlängerungsnacht mit Besuch eines lokalen Bauernhofs

    Im Colca Canyon sehen Sie zahlreiche Landbauterrassen, die vor 500 Jahren von den Inkas angelegt wurden. Durch die verschiedenfarbigen Pflanzen sieht die Umgebung wie eine große Patchworkdecke aus. Ein intelligentes System aus Bewässerungskanälen sorgt dafür, dass die lokalen Bauern auch heute noch auf den Terrassen Ihre Gewächse anbauen. Während die meisten Reisenden die Äcker nur aus der Entfernung sehen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Vormittag bei einer Bauernfamilie zu verbringen. Sie werden früh am Morgen von dem Herrn oder der Frau des Hauses abgeholt und zu ihrem Häuschen mitgenommen. Nach einer Tasse Coca oder Muñatee (eine lokale Pflanze) wird es Zeit, die Ärmel hochzukrempeln. Es ist vielleicht ein bisschen merkwürdig, sich auf einmal zwischen den traditionell gekleideten Bewohnern zu befinden, aber nur so bekommen Sie das Alltagsleben mit! Was genau Sie an diesem Vormittag erleben, hängt von der Saison und dem Wochentag ab. Sie werfen auf jeden Fall einen Blick hinter die Kulissen des Bauernlebens im Canyon. Gegen Mittag werden Sie zu Ihrem Hotel zurückgebracht. Hier können Sie zu Mittag essen (exklusive) und den Rest des Nachmittags entspannen.
    Wenn Sie einen Vormittag bei der Bauernfamilie erleben möchten, haben Sie die Möglichkeit diesen Baustein weiter unten auf der Seite anzufragen!

     

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Kondore beobachten im Colca Canyon inkl. Verlängerungsnacht und Farmbesuch

    Verbringen Sie eine Nacht länger im Colca Canyon und besuchen Sie einen lokalen Bauernhof

    Reisekosten: € 256,- p.P. bei 2 Personen für 3 Tage/ 2 Nächte (Kleingruppenbaustein)
    Leistungen: 2x Nächte in einer gemütlichen Posada in Coporaque/ Chivay mit Frühstück, Tour von Arequipa über das Colca Tal bis nach Puno in einer kleinen Gruppe und Englisch sprechendem Guide, Besuch einer lokalen Farm, Ticket Colca Tal

    Wenn Sie etwas mehr Zeit im Colca Tal verbringen möchten, planen wir gerne eine Verlängerungsnacht für Sie ein. An dem zusätzlichen Tag besuchen Sie eine lokale Familie und lernen den Alltag auf einer Farm kennen. Wenn Sie möchten, können Sie bspw. beim Kühe melken mit anfassen.

    Kondore beobachten im Colca Canyon - Komfort

    Übernachten Sie in einer komfortablen Lodge

    Reisekosten: € 228,- p.P. bei 2 Personen für 2 Tage/ 1 Nacht (Kleingruppenbaustein)
    Leistungen: 1x Nacht in einer komfortablen Lodge im Colca Tal mit Frühstück, Tour von Arequipa über das Colca Tal bis nach Puno in einer kleinen Gruppe und englischsprachigen Guide, Ticket Colca Tal

    Statt in unsere gemütlichen Posada können Sie auch in einer komfortablen Lodge inmitten der Natur übernachten. Hier können die Seele baumeln und sich am Abend bei einem leckeren Abendessen verwöhnen lassen.

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Kondore beobachten im Colca Canyon
    Kondore beobachten im Colca Canyon inkl. Verlängerungsnacht und Farmbesuch
    Kondore beobachten im Colca Canyon - Komfort
    x